Herzfrequenz Programm

Das Herzfrequenz Programm regelt, bezogen auf die Herzfrequenz, den Widerstand des Heimtrainers (Neigung bei Laufbändern).

Ablauf:

Nach der Reaktionszeit, wird kontrolliert, ob die Herzfrequenz innerhalb der Toleranz liegt. Liegt die Herzfrequenz unter der Vorgabe, wird der Widerstand um eine Stufe erhöht. Liegt die Herzfrequenz oberhalb der Vorgabe, wird der Widerstand um eine Stufe verringert. 

Wird eine Herzfrequenz unter 50 bpm oder keine Herzfrequenz gemessen, erfolgt keine Regelung des Widerstands.

Ziel:

  • Zeit: 1 – 99 Minuten (abzüglich Warm-Up und Cool-Down)
  • Herzfrequenz: 50 – 240 bpm (Kann während des Workouts nachjustiert werden)
  • Toleranz: 1 – 20 bpm (Bei Über-/Unterschreitung wird der Widerstand verändert)
  • Reaktionszeit: 1 – 120 Sekunden (Alle x Sekunden wird der Widerstand angepasst)

Optionen:

  • Warm-Up und Cool-Down. (Dadurch reduziert sich jedoch die Workout Zeit, da maximal 99 Minuten möglich sind. Hintergrund)
  • Begrenzung des maximalen Widerstands, Geschwindigkeit (Laufbänder), Steigung (Laufbänder)
  • Eingestellte Optionen des Heimtrainers
  • Auswahl welcher Herzfrequenzmesser verwendet wird und zusätzliche Sensoren